Freitag, 24. November 2017
Messewelten
  • Digitaler, schneller, agiler, so lauten die Anforderungen an Einzelhändler im modernen OmniChannel-Wettbewerb: Eine breite Palette an Anwendungen aus der Cloud speziell für den Handel präsentiert die Retail-Fachmesse EuroCIS vom 27. Februar bis 1. März 2018 in Düsseldorf.

    EuroCIS 2018: Die Datenwolke etabliert sich

    Omnichannel Area auf der EuroCIS: Der Handel auf allen Kanälen erfordert neue Cloud-Lösungen.
    © Messe Düsseldorf/ctillmann

    Digitaler, schneller, agiler, so lauten die Anforderungen an Einzelhändler im modernen OmniChannel-Wettbewerb: Eine breite Palette an Anwendungen aus der Cloud speziell für den Handel präsentiert die Retail-Fachmesse EuroCIS vom 27. Februar bis 1. März 2018 in Düsseldorf.   mehr...

  • Die FachPack - europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik - geht mit einer neuen Informationsplattform an den Start, die sich an die gesamte Fachöffentlichkeit richtet. Fachartikel greifen regelmäßig verschiedenste Trendthemen der Branche auf, liefern Impulse und regen zu Diskussionen an.

    FachPack mit neuer Informationsplattform

    Die FachPack, europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik, geht vom 25. bis 27. September 2018 in die nächste Runde.
    © NuernbergMesse / Frank Boxler

    Die FachPack - europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik - geht mit einer neuen Informationsplattform an den Start, die sich an die gesamte Fachöffentlichkeit richtet. Fachartikel greifen regelmäßig verschiedenste Trendthemen der Branche auf, liefern Impulse und regen zu Diskussionen an.   mehr...

  • Hohe Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten, boomender Online-Handel und Trend zu Individualisierung: Die Internationale Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie, CCE International, profitiert von der positiven Entwicklung, die die Branche derzeit erlebt.

    CCE International profitiert von Branchen-Boom

    Die CCE International belegt 2019 die Halle B6 auf dem Münchener Messegelände.
    © Mack Brooks Exhibitions Ltd

    Hohe Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten, boomender Online-Handel und Trend zu Individualisierung: Die Internationale Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie, CCE International, profitiert von der positiven Entwicklung, die die Branche derzeit erlebt.   mehr...

  • Wie Virtuelle Realität (VR) Architekten bei der Planung helfen kann und welche neuen Optionen sich damit der gesamten Bodenbelagsbranche bieten, thematisiert die Domotex vom 12. bis 15. Januar 2018 in Hannover. VR bietet die Möglichkeit, Produkte in einer neuen Welt zum Leben zu erwecken.

    Virtuelle Realitäten auf der Domotex 2018

    Mittels Virtueller Realität (VR) lassen sich Produkte in einer neuen Welt zum Leben zu erwecken - die Domotex zeigt neue VR-Lösungen für die Bodenbelagsbranche.
    © Deutsche Messe

    Wie Virtuelle Realität (VR) Architekten bei der Planung helfen kann und welche neuen Optionen sich damit der gesamten Bodenbelagsbranche bieten, thematisiert die Domotex vom 12. bis 15. Januar 2018 in Hannover. VR bietet die Möglichkeit, Produkte in einer neuen Welt zum Leben zu erwecken.   mehr...

  • Große Ideen auf kleinem Raum: Mit der Sonderfläche "Tiny Spaces" will die Zulieferermesse ZOW mit cleveren, konzeptionell völlig unterschiedlichen Ideenskizzen für das zukünftige Wohnen überraschen. Die ZOW findet vom 6. bis 8. Februar 2018 im Messezentrum Bad Salzuflen statt.

    ZOW 2018 mit Sonderfläche "Tiny Spaces"

    Entwurf der Sonderfläche "Tiny Spaces" auf der ZOW 2018
    © Koelnmesse GmbH

    Große Ideen auf kleinem Raum: Mit der Sonderfläche "Tiny Spaces" will die Zulieferermesse ZOW mit cleveren, konzeptionell völlig unterschiedlichen Ideenskizzen für das zukünftige Wohnen überraschen. Die ZOW findet vom 6. bis 8. Februar 2018 im Messezentrum Bad Salzuflen statt.   mehr...

  • Als neues Messe-Duo präsentieren sich vom 24. bis 27. Januar 2018 TIMBA+ - neue Fachmesse für Holz, Handwerk und Handel - und die Einrichtungsmesse CASA im Messezentrum Salzburg. Neu ist dabei nicht nur die Messekombi mit der TIMBA+, sondern auch die Halleneinteilung, heißt es in Salzburg.

    Premiere für Messeduo TIMBA+ und CASA in Salzburg

    Schöner wohnen: Die Einrichtungsfachmesse CASA findet im Januar 2018 in Kombination mit der neuen TIMBA+ statt.
    © Reed Exhibitions / Kolarik

    Als neues Messe-Duo präsentieren sich vom 24. bis 27. Januar 2018 TIMBA+ - neue Fachmesse für Holz, Handwerk und Handel - und die Einrichtungsmesse CASA im Messezentrum Salzburg. Neu ist dabei nicht nur die Messekombi mit der TIMBA+, sondern auch die Halleneinteilung, heißt es in Salzburg.   mehr...

  • "FASSADE 2018 - smart grün dynamisch" lautet der Titel eines neuen Kongressformates, das sich am 22. Februar 2018 im Rahmen der kommenden bautec an Architekten, Planer und Ingenieure richtet. Die Bautec findet vom 20. bis 23. Februar 2018 in Berlin statt.

    bautec 2018: Neuer Kongress für Architekten und Planer

    Vor und nach den Vorträgen lädt die bautec zu einem Rundgang durch die Ausstellungshallen ein
    © Messe Berlin

    "FASSADE 2018 - smart grün dynamisch" lautet der Titel eines neuen Kongressformates, das sich am 22. Februar 2018 im Rahmen der kommenden bautec an Architekten, Planer und Ingenieure richtet. Die Bautec findet vom 20. bis 23. Februar 2018 in Berlin statt.   mehr...

  • Vom 21. bis 24. März 2018 kommen bei der HOLZ-HANDWERK im Messezentrum Nürnberg erneut Schreiner, Zimmerer und Fachhändler sowie Experten des Möbel- und Innenausbaus zusammen, um sich über die neuesten Trends der Holzbe- und -verarbeitung zu informieren.

    HOLZ-HANDWERK stellt Weichen für 2018

    Vom 21. bis 24. März 2018 fliegen im Messezentrum Nürnberg wieder die Späne
    © Nu?rnbergMesse

    Vom 21. bis 24. März 2018 kommen bei der HOLZ-HANDWERK im Messezentrum Nürnberg erneut Schreiner, Zimmerer und Fachhändler sowie Experten des Möbel- und Innenausbaus zusammen, um sich über die neuesten Trends der Holzbe- und -verarbeitung zu informieren.   mehr...

  • Als größte und führende Baumesse im Osten Österreichs zählt die Bauen & Energie Wien zu den Publikumsmagneten der Messe Wien. An der vergangenen Ausgabe, die von mehr als 46.000 Interessenten besucht wurde, beteiligten sich 460 Aussteller aus dem In- und Ausland.

    Bauen & Energie Wien mit hochwertigem Fachprogramm

    Der Fokus der Bauen & Energie Wien liegt auf neuen Bautrends, Energieeffizienz, Smart Home sowie Spa und Wellness
    © Reed Exhibitions/Christian Husar

    Als größte und führende Baumesse im Osten Österreichs zählt die Bauen & Energie Wien zu den Publikumsmagneten der Messe Wien. An der vergangenen Ausgabe, die von mehr als 46.000 Interessenten besucht wurde, beteiligten sich 460 Aussteller aus dem In- und Ausland.   mehr...

  • Vom 14. bis 17. Februar 2018 präsentieren auf der Biofach noch mehr Aussteller als im Vorjahr die weltweite Bio-Vielfalt. Dafür werden 2018 zwei zusätzliche Hallen - 4A und 8 - geöffnet. Das Schwerpunktthema ist "Next Generation".

    Biofach 2018 mit zwei zusätzlichen Hallen

    Noch mehr Bio: Zur Biofach 2018 öffnet die NürnbergMesse zwei zusätzliche Hallen.
    © NuernbergMesse / Katrin Heim

    Vom 14. bis 17. Februar 2018 präsentieren auf der Biofach noch mehr Aussteller als im Vorjahr die weltweite Bio-Vielfalt. Dafür werden 2018 zwei zusätzliche Hallen - 4A und 8 - geöffnet. Das Schwerpunktthema ist "Next Generation".   mehr...

Innovationen
  • Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen hat das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) gemeinsam mit Industriepartnern entwickelt. Damit wollen die Forscher den Leichtbau serientauglich machen.

    Auf dem Weg zur Serie

    Bearbeitung von kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) in 3D
    © LZH

    Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen hat das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) gemeinsam mit Industriepartnern entwickelt. Damit wollen die Forscher den Leichtbau serientauglich machen.   mehr...

  • Werden Leiterbahnen mit leitfähiger Tinte oder Kunststoffe direkt auf Folie gedruckt, entstehen dünne elektronische Bauteile für flexible Displays und Sensoren. Bestückt mit elektronischen Komponenten eröffnen solche Folien ein breites Anwendungsspektrum.

    Schnell mal Leiterbahnen auf Folien drucken

    Gedruckte Elektronik im kontinuierlichen Verfahren
    © Fraunhofer IPT

    Werden Leiterbahnen mit leitfähiger Tinte oder Kunststoffe direkt auf Folie gedruckt, entstehen dünne elektronische Bauteile für flexible Displays und Sensoren. Bestückt mit elektronischen Komponenten eröffnen solche Folien ein breites Anwendungsspektrum.   mehr...

  • Ein neuartiges Assistenzsystem, das künftig Therapeuten als technische Hilfe unterstützen könnte, stellen Wissenschaftler der Technischen Universität Chemnitz auf der Medica am Stand 3/D94 vor. Ihnen gelang es, mit Verfahren des maschinellen Lernens das Feedback des Therapeuten technisch nachzubilden.

    Digitaler Co-Therapeut sorgt für korrekte Trainingsübungen

    Echtzeit-Feedback am Display: Die Chemnitzer Forscher Lars Lehmann und Julia Richter testen das Therapieassistenzsystem im Labor.
    © TU Chemnitz/Wolfgang Thieme

    Ein neuartiges Assistenzsystem, das künftig Therapeuten als technische Hilfe unterstützen könnte, stellen Wissenschaftler der Technischen Universität Chemnitz auf der Medica am Stand 3/D94 vor. Ihnen gelang es, mit Verfahren des maschinellen Lernens das Feedback des Therapeuten technisch nachzubilden.   mehr...

  • Wie gut wachsen die Kulturen auf dem Feld? Leiden die Pflanzen unter Krankheiten oder Stress? Wurde zu wenig oder zu viel gedüngt? Daten zu solchen Fragen sollen künftig automatisch erfasst werden - mit Kameras am Traktor und an einer Drohne.

    "Cropwatch": Wurde zu viel oder zu wenig gedüngt?

    Im Projekt „Cropwatch“ nehmen Drohnen Pflanzen aus 20 Metern Höhe auf und liefern damit ortsgenaue Informationen über die Bestände.
    © Dr. Lasse Klingbeil

    Wie gut wachsen die Kulturen auf dem Feld? Leiden die Pflanzen unter Krankheiten oder Stress? Wurde zu wenig oder zu viel gedüngt? Daten zu solchen Fragen sollen künftig automatisch erfasst werden - mit Kameras am Traktor und an einer Drohne.   mehr...

  • Mit Geschwindigkeiten bis zu 2.500 Millimeter pro Minute eilt der Schneidkopf über das Blech und trennt Proben für den Qualitätstest heraus. Ulrich Thanscheidt beobachtet den Vorgang hinter der Schutzwand. Rund 30.000 Grad Celsius heiß wird es, wenn der Stahl zum Schmelzen gebracht wird und längliche Stücke herausgeschnitten werden.

    Plasma-Verfahren erhöht Effizienz von Qualitätstests

    30.000 Grad heiß: Mit dieser hohen Temperatur wird Stahl bearbeitet, unter anderem zur Qualitätskontrolle. Der vollautomatisierte Plasmabrenner schneidet unter Wasser.
    © thyssenkrupp

    Mit Geschwindigkeiten bis zu 2.500 Millimeter pro Minute eilt der Schneidkopf über das Blech und trennt Proben für den Qualitätstest heraus. Ulrich Thanscheidt beobachtet den Vorgang hinter der Schutzwand. Rund 30.000 Grad Celsius heiß wird es, wenn der Stahl zum Schmelzen gebracht wird und längliche Stücke herausgeschnitten werden.   mehr...

Fair Traveller
  • Geschäftsreisen sind kein Spaziergang – deshalb wachsen die Ansprüche an die Unterbringung vor Ort. 98 Prozent der reisenden Arbeitnehmer wünschen sich vor allem ein Hotelzimmer, das sie auch als Arbeitsplatz nutzen können. Damit steht dieser Punkt auf Platz eins der wichtigsten Anforderungen auf Reisen.

    Studie: Hotel soll komfortablen Arbeitsplatz bieten

    98 Prozent der reisenden Arbeitnehmer wünschen sich vor allem ein Hotelzimmer, das sie auch als Arbeitsplatz nutzen können.
    © Rainer Sturm / pixelio.de

    Geschäftsreisen sind kein Spaziergang – deshalb wachsen die Ansprüche an die Unterbringung vor Ort. 98 Prozent der reisenden Arbeitnehmer wünschen sich vor allem ein Hotelzimmer, das sie auch als Arbeitsplatz nutzen können. Damit steht dieser Punkt auf Platz eins der wichtigsten Anforderungen auf Reisen.   mehr...

  • In Russlands Hauptstadt müssen Geschäftsreisende die höchsten Hotelpreise bezahlen: Zum 12. Mal in Folge wurde Moskau als teuerste Stadt der Welt bestätigt. Demzufolge schlägt eine Nacht in der russischen Hauptstadt mit 257,85 Britischen Pfund zu Buche. Dies belegt die Hotelstudie des britischen Geschäftsreisedienstleister Hogg Robinson Group (HRG).

    Geschäftsreisen: Hotels in Moskau weltweit am teuersten

    In Russlands Hauptstadt müssen Geschäftsreisende die höchsten Hotelpreise bezahlen: Zum 12. Mal in Folge wurde Moskau als teuerste Stadt der Welt bestätigt.
    © Harry Hautumm / pixelio.de

    In Russlands Hauptstadt müssen Geschäftsreisende die höchsten Hotelpreise bezahlen: Zum 12. Mal in Folge wurde Moskau als teuerste Stadt der Welt bestätigt. Demzufolge schlägt eine Nacht in der russischen Hauptstadt mit 257,85 Britischen Pfund zu Buche. Dies belegt die Hotelstudie des britischen Geschäftsreisedienstleister Hogg Robinson Group (HRG).   mehr...