Freitag, 23. Februar 2018
Schriftgröße

Automechanika Frankfurt feiert 25. Jubiläum

  •  

15.01.2018

Allen Grund zu feiern hat die internationale Leitmesse für den Automobilen Aftermarket, die Automechanika Frankfurt. Vom 11. bis 15. September 2018 lädt die Fachmesse zu ihrem 25. Jubiläum ein. Weit mehr als 2.400 Unternehmen haben bereits ihre Teilnahme angekündigt.

 - Automodell aus Acryl auf der Automechanika in Frankfurt am Main
© Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera
Automodell aus Acryl auf der Automechanika in Frankfurt am Main

Neben bewährten Angeboten wie Weiterbildungsprogrammen und Networkingevents können sich Besucher auf viele weitere Highlights freuen. Zum Beispiel gibt der Messeveranstalter in einer Sonderpublikation zum 25. Jubiläum der Automechanika Frankfurt Einblicke in die Geschichte der Fachmesse.

Erstmals in Frankfurt mit dabei sind neue Themen wie das Business rund um Old- und Youngtimer sowie die aus Essen bekannte Leitmesse REIFEN, die 2018 parallel zur Automechanika Frankfurt ihr Debüt in der Mainmetropole feiert. Beide Themen sind in der neuen Halle 12 platziert.

"Mit neuen Themen wie Classic Cars oder der REIFEN bieten wir unseren Besuchern die Möglichkeit in rentable Geschäftsfelder einzusteigen, die gut zum eigenen Profil passen. Hier können sie auch direkt die entsprechenden Unternehmen vor Ort persönlich treffen“, sagt Olaf Mußhoff, Direktor der Automechanika Frankfurt.

In der Frankfurter Festhalle dreht sich alles um die Mobilität von morgen, alternative Antriebe und autonomes Fahren sowie die Werkstatt der Zukunft. Produkte und Lösungen mit herausragender Innovationskraft werden mit dem Automechanika Innovation Award prämiert und in einer eigenen Ausstellung präsentiert.

https://automechanika.messefrankfurt.com/frankfurt/de/aussteller/willkommen.html