Freitag, 23. Februar 2018
Schriftgröße

Mehr Klarheit: FachPack 2018 mit neuem Motto

  •  

02.02.2018

Vom 25. bis 27. September 2018 trifft sich die Verpackungsbranche in Nürnberg. Frischer und profilierter zeigt sich die FachPack bereits jetzt mit ihrem neuen Markenauftritt "Morgen entsteht beim Machen". Ziel: Mehr Klarheit und Orientierung für Aussteller und Besucher.

 - Vom 25. bis 27. September 2018 trifft sich die Verpackungsbranche in Nürnberg.
© NürnbergMesse
Vom 25. bis 27. September 2018 trifft sich die Verpackungsbranche in Nürnberg.

„Den neuen Slogan ‚Morgen entsteht beim Machen‘ haben wir bewusst gewählt, denn er verkörpert die Innovationsfreude und die pragmatische Herangehensweise der Messe“, erläutert Heike Slotta, Veranstaltungsleiterin der FachPack. Bereits in den zwölf Monaten vor Messestart bündelt die FachPack das Branchen-Know-how und trägt zur Wissensvermittlung bei, indem sie sukzessive Fachthemen aufgreift und zu Diskussionen anregt, so Slotta. „Schon im Umfeld der Messevorbereitungen werden wir relevante Trends wie Digitalisierung, Industrie 4.0, Automatisierung oder das veränderte Verbraucher- und Nutzerverhalten thematisieren und diese im Rahmenprogramm vor Ort integrieren“, kündigt Slotta an.

Die Bereiche Packstoffe und Packmittel, Packhilfsmittel, Verpackungsmaschinen, Etikettier- und Kennzeichnungstechnik, Maschinen und Geräte in der Verpackungsperipherie, Verpackungsdruck und -veredelung, Intra- und Verpackungslogistik sowie Services für die Verpackungsindustrie werden ab Mai 2018 in der Aussteller- und Produktdatenbank abgebildet. Besucher können vor Messebeginn anhand individueller Einstellungen und verbesserter Filterfunktionen genau diejenigen Aussteller selektieren, die für ihr Verpackungsproblem die geeignete Lösung anbieten, oder persönliche Termine bereits im Vorfeld vereinbaren.

Die wichtigsten Bereiche Verpackung und Technik werden 2018 nach Angaben des Veranstalters noch klarer herausgearbeitet, was sich in der neuen Hallenplanung widerspiegelt und im Rahmenprogramm weiter fortsetzt: Nicht nur die Neuaufteilung in die beiden großen Messebereiche, auch eine Schwerpunktbildung in den einzelnen Messehallen sorgt für mehr Klarheit und Orientierung sowohl für unsere Aussteller als auch für Besucher.

http://www.fachpack.de/